1| 2| 3| 4| 5

Aufgrund der Qualität dieser Kooperationsform, die die Fachgebiete Ornithologie, Geographie, Meteorologie, Kommunikation etc. und übergreifende menschliche Zwischentöne beinhalten, ist die Idee entstanden, für deutschsprachige Vogel- und Naturfreunde eine Tour in Ontario zu organisieren.

Unsere Aufmerksamkeit richtet sich während der Tour selbstverständlich nicht nur auf die Kunde von den Vögeln. Das Interesse liegt entsprechend unseres Wissenshorizonts ebenso bei anderen Naturerscheinungen und deren Nutzbarmachung durch den Menschen.
Wir besuchen u.a. die Niagara Fälle, verschiedene Naturschutzgebiete, Wildparks, wie z.B. den Algonquin Park und Vogelreservate/Vogelwarten.

Auf unserem Weg durch den Südwesten Ontarios kombinieren wir mit unseren Naturbeobachtungen auch die Kultur und Geschichte Kanadas, bzw. Ontarios. Dazu ist mehr über die auf dieser Web-Site aufgelisteten Links zu erfahren und natürlich:

im August 2007, direkt vor Ort.

Abmachung:

Dave: "Du bietest die Tour deutschen Vogelfreunden an, machst die Übersetzung hier vor Ort und ich lege die Reiseroute mit ihren "Hot Spots" fest und organisiere den Rest."

Gudrun: "Okay, let's do it."

Bilder-Reihe

Bitte klicken Sie auf eines der Bilder, um sich die gesamte Reihe anzeigen zu lassen.

Seite 5 von 5